Header-Bild: Stefan Schütz, © IDM Südtirol

Mit der Familie in den Winterurlaub? Ja, natürlich! Aufgrund der Kälte und der kurzen Tage erfordert das Verreisen mit Kind und Kegel im Winter mitunter etwas mehr Organisation und Einfallsreichtum als im Sommer, aber es ist ein tolles Erlebnis – versprochen! Und mit unseren inspirierenden Tipps von A bis Z füllen Sie die eine oder andere Planungslücke locker auf:

  1. A…wie Alm

    Foto: © Peer

    Eine Alm-Einkehr darf bei keinem Winterurlaub in Südtirol fehlen. Hier wärmt man sich auf sonnigen Terrassen oder in warmen Stuben wieder auf und stärkt sich mit lokalen Spezialitäten für das nächste Abenteuer. Besonders geeignet für Familien ist zum Beispiel die Villanderer Alm. Fernab von Skigebieten wandert man dort je nach Lust und Laune zu nahen oder etwas ferneren Hütten.
  2. B…wie Balloonfestival

    Foto: © TV Toblach

    Dieses einzigartige Event ist etwas wirklich Besonderes: das Balloonfestival in Toblach, das jedes Jahr im Jänner stattfindet. Hier staunen nicht nur Kinder!
  3. C…wie Christkindlmarkt für Familien

    Noch bis zum 30. Dezember findet in St. Christina in Gröden der Christkindlmarkt für Familien statt. Ein Bäumchen namens Jokki lädt die Kinder in eine magische Spielwelt ein.

  4. D…wie Dorflift oder Dolomiti Superski

    Ihre ersten Runden auf den Skiern schwingen Kinder in Südtirol meist auf den Pisten der Dorflifte, die sich in der Nähe vieler höher gelegener Dörfer befinden. Später geht es in der Osthälfte Südtirols auf die endlosen Pisten des Dolomiti Superski, zu dem sich 12 Skigebiete mit insgesamt 1.200 Pistenkilometern zusammengschlossen haben.

  5. E…wie Eislaufen

    Foto: © Pixabay

    Eine Sportart, die bei Groß und Klein für Spaß sorgt. In vielen Orten befindet sich ein Eisstadion, in dem die Kufen zu Musik heiß laufen. Wer es ruhiger mag, kann auf einem See eislaufen oder auch Hockey spielen, zum Beispiel auf dem Wolfsgrubener See auf dem Ritten.
  6. F…wie Fackelwanderung

    Foto: © TV Olang

    Abends noch einmal rausgehen und einen kurzen Spaziergang machen – mit einer Fackel in der Hand? Daran werden sich Ihre Kinder bestimmt noch lang erinnern. Zum Beispiel in Olang.
  7. G…wie Gustav Mahler Wildpark

    Als Alternative zum Wintersport bietet sich ein Besuch im Gustav Mahler Wildpark in Toblach an. Zur Freude der Kinder können dort viele Tiere auch im Winter gut beobachtet werden.

  8. H…wie Hallenbad

    Foto: © Peer

    Nach dem Pistenspaß noch ein Sprung ins Schwimmbad? Oder muss ein Schlechtwetterprogramm her? Dann auf ins hoteleigene Hallenbad oder in die öffentlichen Thermen und Wasserwelten in Südtirol.
  9. I…wie Iglu

    Einmal im Iglu übernachten? Diesen Traum können Sie sich erfüllen, im Family Iglu auf 2.000 m auf dem Speikboden im Ahrntal. Für Eltern mit Kindern ab 8 Jahren.

  10. J…wie Jugendliche

    Ihre Teenager müssen an der Talstation regelmäßig auf Sie warten und tun dies mit demonstrativ langem Gesicht? Dann auf mit ihnen in den Funpark. Richtig tolle gibt es zum Beispiel in den Skigebieten Kronplatz und Schnalstal.

  11. K…wie Kurs oder Kinderskipark

    Foto: © Peer

    Die ersten Erfahrungen mit den Skiern sammeln die Kleinsten in den vielen Kinderskiparks der Skigebiete. Ein Kurs, individuell oder in der Gruppe, führt sie dann auch auf die Pisten. Und bald fährt die ganze Familie zusammen!
  12. L…wie Langlaufen

    Skifahren muss nicht immer alpin sein. Vielleicht spielen Sie schon seit einer Weile mit dem Gedanken, sich im Langlaufen zu versuchen und größere Kinder haben bestimmt auch ihren Spaß daran. Viele Skigebiete präparieren auch Loipen. Berühmt sind in Südtirol die Langlaufgebiete in Antholz und im Gsieser Tal, aber auch auf der Haideralm am Reschen lässt es sich prächtig langlaufen.

  13. M…wie Messner Mountain Museum

    Drei der sechs MMM-Häuser sind auch im Winter geöffnet: Ortles, Ripa und Corones. Ein Besuch dort zahlt sich aus und lässt sich auf dem Kronplatz sogar wunderbar in einen Skitag einbauen.

  14. N…wie Naturmuseum Südtirol

    Ein Schlechtwettertipp, der Kindern gefällt: das Naturmuseum Südtirol in Bozen. Neben der Dauerausstellung zu den Themen Geologie und Lebensräume in Südtirol findet bis Ende Februar noch die Sonderausstellung Spiders statt, Europas größte Ausstellung mit lebenden Spinnen.

  15. O…wie Ortler Skiarena

    Foto: © Peer

    In der Westhälfte Südtirols haben sich 16 Skigebiete zur Ortler Skiarena zusammengeschlossen. Was das bedeutet? 400 Pistenkilometer mit nur einem Skipass!
  16. P…wie Pferdekutschenfahrt

    Foto: © Peer

    Einmal auf der Pferdekutsche mitfahren und die herrliche Winterlandschaft genießen können Sie in mehreren Orten Südtirols, zum Beispiel im Fischleintal bei Sexten oder in Langtaufers im Vinschgau.
  17. Q…wie Quelle der Information

    Sie sind auf der Suche nach Informationen zu bestimmten Orten in Südtirol oder wollen Sie ganz einfach wissen, was man hier noch erleben kann? Viele Antworten finden Sie hier: suedtirolerland.it.

  18. R…wie Rodeln

    DER Spaß für die ganze Familie und nahezu in allen Wintersportorten in Südtirol möglich: das Rodeln. Wie man es richtig macht, sehen Sie übrigens hier:

  19. S…wie Schnee

    Schnee ist ein wunderbares Material und Kinder wissen das! Schon die Kleinsten bauen begeistert Schneemänner und eine Schneeballschlacht zwischendurch stärkt die Lachmuskeln aller Familienmitglieder. Und natürlich ist Schnee auch die Basis für viele Wintersportarten…

  20. T…wie Tierspuren

    Foto: © Peer

    Bei einer Wanderung in verschneiter Landschaft begegnen Sie vielleicht auch Tierspuren. Zu raten, von welchem Tier die Spuren wohl stammen, ist ein unterhaltsames Spiel. All jene, die es genauer wissen möchten, dürfen sich über die Weihnachtsfeiertage im Naturparkhaus Drei Zinnen in Toblach auf die Spuren der Wildtiere begeben.
  21. U…wie Unterkunft

    In Südtirol gibt es zahlreiche familiengerechte Unterkünfte und zudem spezialisierte Familienhotels. Mit Sicherheit finden Sie genau die Unterkunft, in der sich Ihre Familie am wohlsten fühlt!

  22. V…wie Vorlesen

    Nach einem Tag in der freien Natur mit den Kindern in der warmen Stube kuscheln und ihnen ein Buch vorlesen – das kommt meistens sehr gut an. Und falls Sie die Lieblingsbücher daheim vergessen haben: viele Hotels verfügen über kleine Bibliotheken, wo auch Kinderbücher vorhanden sind.

  23. W…wie Winterwandern

    Foto: © Peer

    Sie sollten den Winterwanderweg je nach Alter der Kinder und der aktuellen meteorologischen Bedingungen aussuchen. Dabei haben Sie die Qual der Wahl. Ein schönes Plätzchen ist das Vigiljoch oberhalb von Lana.
  24. X…wie HeXe Nix auf der Seiser Alm

    Auf der höchsten Hochalm Europas, der Seiser Alm, befindet sich ein tolles Familien-Skigebiet. Hier lernen Kinder mit den Sicherheits-Tipps der Hexe Nix richtiges Verhalten auf den Skipisten.

  25. Y..wie Yoga (für Mama und Papa)

    Wie wäre es mit Yoga, um eine Stunde kinderfrei zu entspannen? Manche Hotels haben entsprechende Angebote im Programm und auch in Gröden können Sie in das Erlebnis Yoga eintauchen.

  26. Z…wie Zauberteppich

    Speikboden. Foto © Peer

    Skifahren lernen macht Spaß, ist aber auch mühsam. Damit die Kinder nicht immer wieder den Hügel hinaufgehen müssen, gibt es in vielen Skigebieten Zauberteppiche.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.